Fragen über Fragen !!!

 

  Warum in ein Nagelstudio?

 

Ein Nagelstudio sollte die erste Anlaufstelle sein um bei Nagelproblemen Hilfe zu bekommen. Sowohl bei Naturnägeln, als auch bei Kunstnägeln und allem was dazugehört, sollte Ihnen die Nageldesignerin mit Rat und Tat zur Seite stehen. Hier bekommen Sie professionelle Hilfe und qualitativ hochwertige Produkte, die auf Ihr Problem zugeschnitten wurden. In den hiesigen Drogerien gibt es zwar auch Artikel, die vermeindlich Besserung geloben, dennoch stimmt meistens weder die Beratung, der Service, noch das Produkt. Falsche oder minderwertige Produkte machen bestehende Schwierigkeiten oft noch schlimmer.

  Was erreiche ich im Nagel-Studio? 

 

An erster Stelle sollte in einem professionellem Nagelstudo die Beratung stehen. Danach werden kosmetische Behandlungen der Hände und Nägel angeboten. Sie können zu kurze Fingernägel verlängern und stabilisieren. Unter einer schützenden Schicht wachsen die eigenen Nägel ungestört weiter, sodass Sie eines Tages gleichmäßig, lange und eigene Nägel haben. Unter anderem finden Sie dort im Studio auch die entsprechenden Produkte und vor allem erhalten Sie dort Tips und Tricks für die Heimpflege.

 

  Warum gibt es so unterschiedliche Preise ? 

 

  Die Preise der Nagelstudio’s sind so unterschiedlich wie – die Angebote, die Qualität der Produkte, die Seriosität des Nagelstudio’s und die Qualität der Arbeit. Wenn Sie sich mal auf dem Markt umschauen werden Sie all’ dies finden: * keine Ausbildung oder Fernstudium ohne Praxiserfahrung *Produkte von minderer Qualität * Schwarzarbeit ohne Versicherungsschutz, Finanzamtkosten, etc. * Sehr unterschiedliche Arbeitsweisen und Schritte, es wird jede Leistung extra berechnet z.B. keine Lackierung im Preis enthalten * Aus den Gründen empfehle ich Ihnen: machen Sie sich erst ein Bild von dem was Ihnen geboten wird und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

 

  Sind Kunstnägel schädlich ? 

 

 Nein ! Die Kunstnägel sollen so gearbeitet werden, damit der Naturnagel nicht zu schaden kommt. Alle Produkte unterliegen der deutschen Kosmetikverordnung und sind somit unbedenklich.

 

  Braucht der Naturnagel Luft zum atmen ? 

 

 Medizinisch betrachtet sind Fingernägel nichts weiter als abgestorbenes, vernetztes Gewebe, auch Keratin genannt. Fingernägel sind von der Blutzirkulation abhängig. Das ist sie brauchen keine Luft !

 

  Welche Techniken gibt es ? 

 

Die Nagelmodellage unterscheidet die folgenden Techniken: * Gel-Technik * Acryl-Technik * Fieberglass/Seide-Technik. Die einzelnen Techniken werden Ihnen unter der Rubrik: „Infos – Techniken“ ausführlicher erklärt.

 

  Bekommt man durch Kunstnägel Nagelpilz? 

 

 N E I N   ! ! !  - Bitte schließen Sie endlich mit diesen Vorurteilen ab!!!
Haben sie aber Verständnis dafür, dass ich KEINE Behandlungen durchführe, wenn der Verdacht auf Nagelpilz besteht. Nageldesigner sind keine Ärzte ! Die Pilz-Behandlung muss ein Dematologe durchführen !!!

Erklärung dazu: Nagelpilz (Onychomykose) tritt meist an den Fußnägeln, seltener an den Fingernägeln auf. Die Nägel verdicken sich, werden rillig und rauh, wirken glanzlos, es bilden sich streifige oder fleckige weißlich-gelbliche Färbungen, es kommt zu Abschälungen in schweren Fällen sogar zum bröckligen Zerfall der Nägel. Eine Nagelpilzerkrankung ist meist sehr langwierig und schwer zu behandeln. Diese Behandlung muss von einem Dermatologen durchgeführt werden.

Häufige Ursachen: Nagelpilzerkrankungen der Fußnägel gehen sehr häufig von einer Fußpilzerkrankung aus. Erreger des Nagelpilzes sind meist Fadenpilze (Trichophyten) oder Hefepilze (Candida), seltener Schimmelpilze. Nagelpilzerkrankungen werden wie Fußpilz, durch feuchtwarmes Klima (Schwimmbäder, Saunen, Gummischuhe, Schwitzen etc.) begünstigt. Durchblutungsstörungen, bestimmte Grunderkrankungen (z. B. Diabetes) und Abwehrschwäche fördern das Angehen von Pilzinfektionen.

Vorbeugung: Gute Hygiene und Pflege der Finger- und Fußnägel.
Ist in Ihrem Haushalt jemand an Nagelpilz erkannt, müssen unter Umständen Kleidungstücke, Toilettensachen etc. und Fußböden desinfiziert werden, um Ansteckung zu vermeiden.
Jede Fußpilzinfektion sofort sorgfältig behandeln damit kein Nagelpilz entsteht.

Nagelpilz an den Fingernägeln KANN entstehen, wenn die Nageldesigner nicht sauber arbeiten. D. h. wenn nicht desinfiziert wird, wenn Feuchtigkeit eingeschlossen wird, wenn trotz Entzündungen oder bei schwerwiegenden Verletzungen des Nagelbettes modelliert wird etc.

 

Wie belastbar sind Kunstnägel?

 

Kunstnägel sind ca. 60mal stabiler als Natur-Nägel. Das heißt jedoch nicht, dass Sie unzerstörbar sind. Sie sollten sich erst an die neue Länge gewöhnen. Passen Sie bei "Fallen" wie Autotüren, Bettenmachen, Dosen-Verschlüssen etc. auf. Bei unvorsichtigem Hantieren MUSS auch der Kunstnagel abbrechen, weil Sie sich sonst Ihr Nagelbett verletzen würden! Als Faustregel gilt: Muten Sie ihren Kunstnägeln nichts zu, was Sie nicht auch Ihren Naturnägeln zumuten würden!

Was ist French ?

 

French - der Begriff für farbige Nagelspitzen - meistens weiß. French muss aber nicht immer weiß sein. Man kann auch farbige Spitzen, Glitzerspitzen, etc. arbeiten. Lassen Sie ihrer Phantasie freien Lauf.

 

  Wie oft muss ich ins Nagelstudio ?  

 

Da der Naturnagel unter der Schicht ungestört weiter wächst, muss die so entstehende Lücke regelmäßig aufgefüllt und durch Feilen der Nagelform angepasst werden. Ca. alle 3 bis 4 Wochen ist die Nachbehandlung nötig. Nur durch regelmäßige Nachbehandlung werden perfekte und dauerhafte Nägel gewährleistet.

 Wie lange dauert die Behandlung? 

.

Für eine komplette Erstbehandlung müssen Sie mit ca. 2 Stunden rechnen.                   Die Nachbehandlung (Auffüllen) dauert ca. 1,5 Stunden.

 

Können künstliche Fingernägel auch unlackiert getragen werden?

 

Auch dies ist selbstverständlich möglich. Kunstnägel sollen so gearbeitet werden, daß keine Lackierung nötig ist, um gut auszusehen. Aber ich empfehle trotzdem einen unauffälligen Klarlack um die Übergänge zu schützen.

 

  Kann ich Kunstnägel lackieren ? 

 

 Gerade auf Kunstnägeln hält Lack viel besser, da es keine Fettschicht gibt - wie auf Naturnägeln - die gegen den Lack arbeitet.

  Wie lang sollten die Kunstnägel sein ?  

 

Länge und Form können Sie frei wählen, jedoch empfehle ich meinen Nagelneukunden eine natürliche, nicht zu lange Form. So können Sie sich langsam an Ihre neuen Nägel gewöhnen, an Länge gewinnen sie durch das natürliche Wachstum von selbst. Dadurch bleiben Ihnen viele Anfangsschwierigkeiten erspart.

  Wie muss ich die Nägel pflegen ?  

 

Die Pflege unterscheidet sich nicht von der der Naturnägel. Feilen, eventuell kürzen und auf jeden Fall einen acetonfreien Nagellackentferner verwenden.

 

  Wie lange halten Kunstnägel? 

 

Solange, bis Sie sie rauswachsen oder entfernen lassen.

 

  Warum brechen Kunstnägel ? 

 

Kunstnägel sind bis zu einem 60fachen stärker wie Naturnägel. Dennoch brechen sie. Das ist auch gut so, denn würden sie das nicht, könnten Sie sich eine enorme Verletzung der Nagelplatte zuführen.

 

Was tun, wenn ein Fingernagel abgebrochen ist ?

 

Keine Panik, bei mir bekommen Sie schnell einen "Reparatur-Termin". Wenn das unterwegs oder im Urlaub passiert, können Sie sich mit dem "Reise-Reparatur-Set" vorübergehend selbst behelfen.

Warum werden Nägel gelb ?

 

Naturnägel bestehen aus alten Hornzellen, die sich mit der Zeit gelblich/ gräulich/ bräunlich verfärben. Je nachdem, wie der Naturnagel beschaffen ist, kann es von Mensch zu Mensch variieren. Durch äußere Einwirkungen, wie z. B. das Rauchen oder das Schälen von Orangen und Möhren, Selbstbräuner etc. können diese Verfärbungen auch verstärkt werden.

 

  Kann ich ins Solarium ? 

 

Aber sicher ! Gegen evtl. Vergilben der Kunstnägel gibt es entsprechende Lacke, die dies verhindern. Beachten Sie aber bitte: wenn Sie Cremes unter dem Solarium auftragen, tragen sie dabei Handschuhe, sonst können die Nägel stark vergilben.

 

  Wenn ich die Kunstnägel nicht mehr möchte ?  

 

Kein Problem! Die Modellageschicht wird vorsichtig entfernt um den eigenen Nagel nicht zu schädigen, dies sollte unbedingt im Studio erfolgen. Anschließend den Nagel mit Nagelöl pflegen.

 

  Warum sind meine Naturnägel nach dem Ablösen der Kunstnägel so weich ?
 

 

Zum ersten möchte ich Ihnen sagen, dass Kunstnägel die Beschaffenheit des Naturnagels nicht verändert ! Die Nägel sind genauso gut oder schlecht, wie vor der Verstärkung.
Das der Naturnagel weicher sei, ist lediglich ein Trugschluss, da man die um ein vielfaches härteren Kunstnägel gewohnt ist.
Allerdings braucht der Naturnagel 2 - 3 Tage um sich zu stabilisieren, da er durch die fehlenden Nähstoffe in der Tat etwas "schlaff" ist.
Vergleichbar ist das mit einem Gipsarm. Nach dem Entfernen des Gipses ist der Arm auch schwächer wie zuvor, aber nicht kaputt.  

Um diesem entgegenzuwirken ist es auf jeden Fall sinnvoll, auch die Kunstnägel, bzw. den immer darunter liegenden Naturnagel, weiterhin zu pflegen.

 

Achtung !!!


Ich rate dringend davon ab die Modellage selber wegzureißen, weil sich dadurch die obersten Schichten Ihres Nagels mitlösen und der Nagel hauchdünn wird und bricht.

 

 
 
 

 

 


powered by Beepworld